Neuigkeiten

07.02.2019

Funktionsträgerkonferenz 2019

CDU Lippe tagt in Lemgo im CIIT

CIIT e.V.-Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung gestalten in gemeinsamen Forschungs- und Transferprojekten die digitale Fabrik der Zukunft. Treiber und Akteure sind (markt-)führende Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen, wie beispielsweise das Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA), das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL, Phoenix Contact, Weidmüller, ISI Automation, OWITA, MSF-Vathauer Antriebstechnik, Bosch Rexroth, Aventics, KEB Automation, TÜV SÜD und KBA-NotaSys.


26.01.2019

Für die Europawahl gerüstet

Birgit Ernst kandidiert zur Europawahl auch für Lippe

Mit 93,1 % wurde Brigit Ernst auf der Landesvertreterversammlung der CDU - NRW auf Platz 7 der Liste zur Europawahl nominiert.


08.12.2018

Lipper wählen Bundesvorstand der CDU in Hamburg

Kramp-Karrenbauer neue Bundesvorsitzende

An dem Bundesparteitag der CDU in Hamburg nahmen die Lipper Lars W. Brakhage, Jan Wisomiersky, Frederik Topp und Martin Meffert als Delegierte ihres CDU Kreisverbandes teil.


09.11.2018

Volles Haus beim Kreisparteitag der CDU Lippe

180 Mitgliedern folgen der Einladung in das Autohaus Markötter

Die CDU Lippe hatte zu einer Kreismitgliederversammlung und zum außerodentlichen Kreisparteitag in das Autohaus Markötter in Detmold eingeladen. Rund 180 MItglieder folgten der Einladung.


30.10.2018

Neumitgliedertreffen 2018

CDU Lippe lädt in die Kreisgeschäftsstelle ein

Zu einem Neumitgliedertreffen hat die CDU Lippe in die Kreisgeschäftsstelle in Detmold eingeladen. Hier konnten alle sich ein Bild von den Aktivitäten machen und das Team in der Geschäftsstelle kennenlernen. Zuvor trafen sich bereits die Mitgliederbeauftrate des Kreisverbandes, der Stadt- und Gemeindeverbände zu einem Gedankenaustausch.


18.10.2018

CDU Kreisvorsitzender Lars W. Brakhage: Menschen in Lippe profitieren

CDU geführte Landesregierung das „Dorferneuerungsprogramm 2018“ vorgestellt.

CDU Kreisvorsitzender Lars W. Brakhage:
„Dorferneuerungsprogramm 2018“: 5,9 Millionen Euro zum Erhalt
unserer Dörfer – auch für die Menschen im LK Lippe profitieren.

Die CDU geführte Landesregierung hat jetzt das „Dorferneuerungsprogramm 2018“ vorgestellt. Damit werden 94 Projekte in 62 Gemeinden mit rund 5,9 Millionen Euro unterstützt. Dazu erklärt der CDU Kreisvorsitzende Lars W. Brakhage: 


12.10.2018

CDU Kreisvorsitzender Lars W. Brakhage zeigt sich erfreut über Städtebauförderung

Kommunen in Lippe profitieren von der CDU geführten Landesregierung

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat heute die Städtebauförderung 2018 bekanntgegeben. 256 Projekte aus ganz Nordrhein-Westfalen erhalten insgesamt 524 Millionen Euro. Das ist ein absoluter Höchststand in der Städtebauförderung.


09.10.2018

CDU Lippe tagt mit dem Kreisvorstand in Lage

Besuch bei der Zuckerfabrik

Zu seiner jüngsten Sitzung hatte der CDU Kreisverband Lippe in die Zuckerfabrik Lage eingeladen. Zu Beginn stellt Standortleiter Martin Corbach das Unternehmen Pfeifer & Langen vor. Das unternehmen, das seit fast 150 Jahren am Markt ist und der Stadt Lage den Beinahmen Zuckerstadt gab.


03.10.2018

Tag der Deutschen Einheit

Von Konrad Adenauer bis Helmut Kohl hat die CDU – auch gegen Widerstände – an dem Ziel eines wiedervereinigten Deutschlands festgehalten.

In die Freude mischt sich die schmerzliche Erinnerung an Unrecht und Krieg, die Deutschland zerrissen haben und die Erinnerung an die Jahrzehnte der Teilung. Wir denken an die Mauer, die rücksichtslos trennte, was zusammen gehörte. Wir denken an den Mut und die Entschlossenheit der Menschen in der DDR, die mit ihrem friedlichen Protest den zweiten Unrechtsstaat auf deutschem Boden zusammenbrechen ließen.


20.09.2018

Aktuelle Informationen zu Maaßen, Baukindergeld und Diesel-Fahrzeugen

Die Parteivorsitzenden der Großen Koalition haben gestern entschieden, das Amt des Verfassungsschutzpräsidenten neu zu besetzen.Der bisherige Amtsinhaber Hans-Georg Maaßen wird als Staatssekretär in das Bundesinnenministerium versetzt. Mehr



Nächste Seite