CDU Lippe sagt die Nominierung zur Bundestagswahl 2021 ab

Zahl an Covid-19-Infizierten in Lippe zu hoch

Der geschäftsführende Vorstand der CDU Lippe hat sich dafür ausgesprochen, die für den 31. Oktober geplante Aufstellungsversammlung zur Bundestagswahl wegen der auch in Lippe zuletzt stark gestiegenen Zahl an Covid-19-Infizierten zu verschieben.

Lippes Zukunftsfähigkeit im Blick

Andreas Kasper führt die CDU im Kreistag

Andreas Kasper bleibt Vorsitzender der CDU-Fraktion im lippischen Kreistag. Einstimmig entschieden sich die frisch gewählten CDU-Abgeordneten für den 45-Jährigen, der bereits seit 2014 CDU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag ist. „Ich freue mich über das Vertrauen der Fraktionsmitglieder. Gemeinsam wollen wir unsere für Lippe wichtigen Initiativen auch in der neuen Wahlperiode weiter vorantreiben“, kündigt er an.
 

30 Jahre Deutsche Einheit

CDU-Chef Brakhage: "Als CDU wollen wir die Zukunft in Deutschland gestalten."

Der Mauerfall 1989 und die Wiedervereinigung 1990 haben uns gezeigt, was Mut und Zusammenhalt der Menschen bewirken können. Auch heute ist es daher wichtig, dass wir als Gesellschaft zusammenfinden und zusammenhalten.

Nach wie vor ist die vollständige Wiedervereinigung in einigen Köpfen der Deutschen nicht vollzogen. Nach wie vor gibt es Unterschiede zwischen dem Westen und dem Osten. Daher sind wir alle gefordert, daran zu arbeiten, die Lebensverhältnisse im Osten, denen im Westen anzugleichen und zu einer gemeinsamen Einheit zu werden.

Landratswahl in Lippe

Jens Gnisa (CDU) scheitert in der Stichwahl

Bei der Stichwahl zur Landratswahl am 27.9.2020 setzte sich der Amtsinhaber durch. Lars Brakhage: "Das Ergebnis ist achtbar, für Jens Gnisa ist es schwer gewesen, Wahlkampf zu machen. Veranstaltungen mit vielen Personen waren in dieser Pandemie-Zeit keine Option. Wir mussten Vieles ins Netz verlagern".

CDU erfreut über Zuspruch für Gnisa

Konsequent für Sicherheit und Ordnung

Die CDU Kreistagsfraktion reagiert erfreut auf den Zuspruch, den Landratskandidat Jens Gnisa von Mitgliedern aus unterschiedlichen Gruppen des neu zusammengesetzten Kreistags erfährt. „Mit der Landrats-Stichwahl am Sonntag erfolgt die Weichenstellung für die Zukunft Lippes und der Menschen, die hier zuhause sind. 

Gnisa: Wir sind Karl-Josef Laumann dankbar

Das Gesundheitszentrum allein bringt keinen einzigen Arzt nach Lügde

In Lügde hat das Thema hausärztliche Versorgung nicht erst seit der diesjährigen Kommunalwahl Konjunktur. Schon seit Mitte der 2000 Jahre steht das Thema auf der politischen Agenda der CDU in Lügde und Lippe. 
 

Kommunalwahl: Vielen Dank & weiter geht´s

Bei der Kommunalwahl am 13.09.2020 haben wir erneut 10 Sitze im Rat der Stadt Horn-Bad Meinberg erhalten. Davon 9 Direktmandate.

Dem kommenden Rat werden folgende Mitglieder angehören:

Michael Ruttner - Direktmandat im Wahlbezirk 002
Dr. Alexander Martin - Direktmandat im Wahlbezirk 003 
Patrick Pauleikhoff - Direktmandat im Wahlbezirk 004
Stephan Möller - Direktmandat im Wahlbezirk 007 
Wilfried Wächter - Direktmandat im Wahlbezirk 010 
Hartwig Stork - Direktmandat im Wahlbezirk 011 
Fried Petringmeier - Direktmandat im Wahlbezirk 013 
Dr. Konrad Hambrügge - Direktmandat im Wahlbezirk 014 
Bernd Stumpenhagen - Direktmandat im Wahlbezirk 015
Peter Garnjost Reservelistenplatz 7



CDU freut sich über neue Spielgeräte im „Zwergenhaus“

Im vergangenen Jahr hat die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Kalletal alle gemeindlichen Kindertageseinrichtungen besucht, um sich vor Ort ein Bild über den baulichen Zustand zu machen. Während der Beratungen über den Haushaltsplan 2020 hat sich die Fraktion für ein Sanierungskonzept stark gemacht und eine gemeinsame Bereisung mit dem zuständigen Ausschuss beantragt. Die Bereisung musste aufgrund der Pandemiesituation leider ausfallen, doch erste Forderungen wurden bereits umgesetzt.

CDU will strategische Planungen vorantreiben

Gestaltung des Gesundheitsstandorts Lippe erfordert Weitblick

Die CDU Kreistagsfraktion begrüßt, dass mit der Grundsteinlegung für das neue OP-Zentrum und den Gebäudeteil „C“ in Detmold nun der Startschuss zur Umsetzung des 60 Millionen-Investitionspakets für die lippischen Kliniken gefallen ist. „Es zeigt sich heute, dass die schon 2015 vom Aufsichtsrat beschlossenen Investitionen Meilensteine auf dem Weg zur Uniklinik sind“, sagt Karl Dittmar, Vorsitzender des Finanzausschusses im Kreistag und Vertreter der CDU im Aufsichtsrat der Klinikum Lippe GmbH (KLG).
 

CDU will Kulturregion Lippe fördern

„Dichte an Kultur und Wissenschaft besser nutzen.“

„Die wechselseitige Förderung von Kultur, Kunst und Wissenschaft ist – gerade für Lippe mit seinem breiten und ansprechenden kulturellen Angebot – ein zukunftsträchtiges und wegweisendes Projekt“, sagt Andreas Kasper. Der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion hat dabei neben den touristischen Faktoren auch die Attraktivität Lippes als Ausbildungs-, Studien- und Arbeitsort im Blick. Aus Sicht der CDU sei es dringend notwendig, Lippe als ländlichen Raum offensiver zu vertreten und die beeindruckende Dichte an Kultur und Wissenschaft besser herauszustellen und zu nutzen. Die ersten Schritte in diese Richtung hat jetzt CDU-Fraktionsmitglied Jens Gnisa unternommen.
 

CDU Kalletal betreibt aktiven Artenschutz

Der CDU Gemeindeverband Kalletal unterstützt die Aktion „Feldhelden“. Dabei geht es um die Übernahme von sogenannten Blühpatenschaften. Durch einen finanziellen Beitrag werden auf landwirtschaftlichen Flächen Blühwiesen angelegt und über einen Zeitraum von zwei Jahren gepflegt. „Durch die Übernahme unserer Patenschaft werden insgesamt 250m² Blumenwiese angelegt. Das ist zwar nur eine kleine Fläche, doch wir möchten mit unserer Unterstützung auf diese besondere Patenschaft aufmerksam machen und auch andere dazu ermutigen. Jeder kann einen kleinen Beitrag zum Umwelt- und Artenschutz beitragen“ sagt Volker Preuß, Gemeindeverbandsvorsitzender der CDU Kalletal, zum Engagement der Christdemokraten.