Neuigkeiten

03.12.2019, 18:00 Uhr

CDU zeigt Wertschätzung für die geleistete Arbeit

Ein Weihnachtsbaum für die Kreis-Mitarbeiter

Schwarze, rote und goldfarbene Kugeln schmücken den Weihnachtsbaum, mit dem die CDU-Kreistagsfraktion jetzt die Mitarbeiter im Kreishaus überrascht hat. „Wir wollen einfach mal Danke sagen, unsere Wertschätzung zeigen für die geleistete Arbeit in den zurückliegenden Monaten und wünschen allen Mitarbeitern eine frohe Adventszeit“, erklärte Birgit Tornau, stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende, bei der Übergabe des Baumes an den stellvertretenden Personalratsvorsitzenden Andreas Skoruppa.
 
Als motivierendes Zeichen der Anerkennung will die CDU außerdem Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für die Belegschaft fördern und das entsprechende Budget im Kreishaushalt um 15.000 Euro aufstocken. „Wir haben dies bereits in die laufenden Haushaltsberatungen eingebracht. Die Kreis-Mitarbeiter sind hochqualifiziert und machen einen guten Job. Uns ist wichtig, ihre Verbundenheit zur Kreisverwaltung zu stärken und auch darauf hinzuwirken, Fach- und Führungskräfte aus den eigenen Reihen zu entwickeln.“ betonte Friedrich Sundhoff, Mitglied im CDU-Fraktionsvorstand.
 

 


Bildunterzeile: Wünschen eine frohe Adventszeit: (v. links) Andreas Skoruppa, Friedrich Sundhoff, Cajus Caesar, Ernst Vallant und Birgit Tornau vor dem CDU-Weihnachtsbaum in Nationalfarben.
Skoruppa freute sich über die Wertschätzung der Mitarbeiter durch die CDU und dankte besonders Cajus Caesar, Friedrich Sundhoff, Birgit Tornau und Ernst Vallant, die die Nordmanntanne im parlamentarischen Bereich des Kreishauses aufgestellt und geschmückt hatten. „Der Baum wurde im Kalletal geschlagen und ist ein Geschenk Cajus Caesars. Er soll ein wenig Weihnachtsstimmung, Licht und Hoffnung ins Kreishaus bringen“, so die CDU-Vertreter.