Neuigkeiten

27.03.2020, 09:37 Uhr

Gnisa ruft zum Kauf von Gutscheinen auf

CDU-Mitglieder und Bürger können lokalen Geschäften kurzfristig helfen

Damit den Geschäften in Lippe in der Corona-Krise geholfen wird, können Kunden sie sofort mit dem Kauf von Gutscheinen unterstützen. Das möchte der CDU-Landratskandidat Jens Gnisa erreichen. Die Initiative geht auf die CDU Detmold zurück.

Die aktuelle Corona-Krise bedeutet für viele Gewerbetreibende enorme Einbußen an Einnahmen. Bei einer angeordnete Schließung den totalen Umsatzausfall. Die Corona-Krise ist für viele Einzelhändler eine echte Herausforderung und könnte viele Existenzen kosten.
Ohne zahlende Kundschaft und Gäste ist ein Geschäft nur kurzfristig tragbar und endet möglicherweise in der Insolvenz.
Um den Händlern und Gastronomen vor Ort schnellstmöglich zu helfen ruft Jens Gnisa dazu auf jetzt Gutscheine bei lokalen Läden, Cafés und Restaurants zu erwerben, auch wenn diese erst in Zukunft eingelöst werden können. "Der Einzelhandel braucht jetzt unmittelbar unser aller Unterstützung" so Gnisa. "Jeder Euro zählt, um Gehälter, Rechnungen, Miete auch weiterhin zahlen zu können. Es geht um Soforthilfe, die jetzt benötigt wird, wenn wir wollen, dass es auch in der Zeit nach dem Coronavirus noch einen vielfältigen attraktiven Einzelhandel vor Ort gibt. Ich wünsche mir, dass möglichst viele Bürger sich jetzt mit der lokalen Wirtschaft solidarisch zeigen." 
Die Detmolder CDU hatte die Idee der "Detmolder Gutscheine" ursprünglich ins Leben gerufen um Verbundenheit und Solidarität mit den örtlichen Händlern zu demonstrieren.